top of page
  • SDR

Rückkehr der Göttinnen-Energie

aus Aufstiegskonferenz 2023 in Taipeh – Offizielle Notizen von IGAG


Ein wichtiger Aspekt des bevorstehenden großen Wandels ist die Rückkehr der Göttinnen-Energie, die in den letzten paar tausend Jahren ernsthaft unterdrückt worden ist. Die Unterdrückung ist so gravierend, dass sie die menschliche Evolution wirklich beeinträchtigt hat.


Die Göttinnen-Energie ist der rein weibliche Aspekt. Sie kommt eigentlich von der galaktischen Zentralsonne. Je aktiver die galaktische Zentralsonne wird, desto mehr göttliche Energie wird in die Oberflächenwelt eindringen. Dies ist die Energie der galaktischen Liebe, die der Erde helfen wird, sich sanft zu verändern. Andernfalls wird der Übergang sehr intensiv und gefährlich sein. Göttliche Energie ist die Energie der Fürsorge und des Mitgefühls. Die dunklen Kräfte sind gegen die Göttinnen-Energie. Sie verzerren sie, indem sie den Menschen eine sehr starke geistige Programmierung einpflanzen.


In der Welt auf der Oberfläche wird die göttliche Energie als Symbol der Schwäche angesehen. Die Wahrheit ist, dass die Göttinnen-Energie die mächtigste Kraft im Universum ist. Sie ist stärker als jede andere Energie. Sie ist mächtiger als alle Kriege und alle Dunkelheit zusammen. Sie ist die Energie, die alle Veränderungen bewirkt. Wenn wir Fürsorge und Mitgefühl in unserem Wesen kultivieren und mehr Menschen helfen können, diese Qualitäten zu kultivieren, werden wir in der Lage sein, mehr Göttinnen-Energie in der Welt auf der Oberfläche zu verankern. Künftige Übergänge werden ausgeglichener werden.


Ein weiterer Aspekt der Göttinnen-Energie ist die Energie der Schönheit. Schönheit ist der Ausdruck der Seele. Wir können unsere Schönheit auf viele Arten ausdrücken. Wir können Schönheit durch Architektur, Musik und Kunst ausdrücken. Frauen können die Schönheit der Göttin durch ihren Körper ausdrücken.



Viele spirituelle Gemeinschaften haben die äußere Schönheit der Frauen lange Zeit vernachlässigt. Die Energie der Schönheit kann jedoch unsere Verbindung mit unserer Seele/unserem höheren Selbst verbessern.


Die Göttinnen-Energie kann auch eine neue Renaissance bringen. Diese neue Renaissance wird zu einer neuen Ära des spirituellen Erwachens führen. Die Menschen werden wieder anfangen, Schönheit zu schätzen.


In den letzten zwei Jahrzehnten haben die Archons den Sinn der Menschen für Schönheit unterdrückt, weil sie wissen, dass reine, schöne Dinge die Menschen mit ihren Seelen verbinden können. Sie haben die Dinge hässlich gemacht. Sie haben hässliche und grässliche Musik produziert. Sie haben dafür gesorgt, dass viele Frauen seltsame, unnatürliche Körperformen haben. Viele Models in der Modeindustrie haben keine normalen Formen mehr. Diese geistigen Programmierungen zerstören die Schönheit der Frauen.


Vor vielen Jahren, während der Rückkehr der Göttin, haben wir eine Gemeinschaft gegründet, deren Aufgabe es ist, die Energie der Göttin zu verankern. Diese Gemeinschaft ist die Schwesternschaft der Rose. Die Schwesternschaft ist eigentlich eine uralte Organisation, die schon seit Tausenden von Jahren existiert. Sie war in alten Zeiten für die Verankerung der Göttinnen-Energie verantwortlich. Viele Schwestern arbeiteten im alten Ägypten, in Frankreich und in vielen anderen Kulturen zusammen.


Das Projekt Göttinnen-Tempel soll die Göttinnen-Energie auf der Erde effektiv wiederbeleben.


Dies ist auch ein Teil des Projekts Neu-Atlantis. Es geht nicht darum, eine neue Religion zu schaffen, in der die Menschen die Göttin verehren können. Der wichtigste Punkt ist, einen öffentlichen Raum zu schaffen, in dem die Menschen die Göttinnen-Energie schätzen können.


Du kannst einen Göttinnen-Tempel in deinem eigenen Raum bauen. Der Tempel sollte mindestens zweimal in der Woche für die Öffentlichkeit zugänglich sein, damit sie mehr über die Göttinnen-Energie erfahren und lernen können. Du kannst Menschen einladen, an göttinnenbezogenen Meditationen, Konzerten und Kunstausstellungen in deinem Göttinnen-Tempel teilzunehmen. Du kannst immer einen Raum in einem Heil- oder spirituellen Zentrum finden, um einen Göttinnen-Tempel zu bauen.



Wenn die Göttinnen-Tempel eine bestimmte Entwicklungsstufe erreicht haben, werde ich ihre Adressen auf meinem Blog veröffentlichen. Wir sind auch dabei, ein Netz von Göttinnen-Tempeln aufzubauen. Nach dem Event werden weitere Göttinnen-Tempel auf der ganzen Welt gebaut werden.


Wir lassen die Mysterien der Zeit von Atlantis wieder aufleben. Wir werden viele Göttinnen-Tempel entlang und weit weg vom alten atlantischen Göttinnen-Äquator bauen. Wenn die Menschen inspiriert sind und sich dazu geführt fühlen, einen Göttinnen-Tempel zu bauen, sollten sie so viele Tempel wie möglich errichten.


Das reptilianische Kontrollgitter unterdrückt die Göttinnen-Energie erheblich. Dieses Gitter ist auf der ätherischen Ebene immer noch sehr aktiv. Wenn Menschen einen Konflikt haben, werden die Reptilianer auftauchen und weitere Missverständnisse zwischen den Konfliktparteien schaffen. Sie tun dies, um die göttliche Energie weiter zu unterdrücken. Sobald dieses Kontrollgitter schwächer und schwächer wird, wird die göttliche Energie leichter in die Menschen fließen. Es wird weniger Konflikte geben. Die Gemeinschaften der Lichtarbeiter werden viel harmonischer und effizienter werden.


Sobald das reptilianische Kontrollgitter entfernt ist, wird es einen Energiedurchbruch geben. Die Energie der Göttin wird ganz natürlich in unsere Körper fließen. Wenn das Skalarwellen-Kontrollgitter weg ist, wird mehr Göttinnen-Energie in die Erde fließen, besonders um den alten Äquator. Deshalb ist es besser, Göttinnen-Tempel entlang dieses alten Äquators zu bauen. Die Göttinnen-Energie in anderen Gebieten wird ebenfalls zunehmen.


Wir haben Freunde und Familienmitglieder über und unter der Oberfläche. Sie warten darauf, dass wir uns wieder mit ihnen vereinen. Seelenfamilien werden sehr bald wiedervereint sein. Wir werden eine sehr gute Zukunft und einen wunderbaren Wohlstand in unserem Leben haben.


Das Licht wird schließlich zurückkehren. Wir werden bald Zeuge dieses großen Moments sein. Wir sind im Begriff, mit unserer galaktischen Familie wiedervereint zu werden. Wir werden unsere Sternenbrüder und -schwestern wiedersehen. Wir werden unsere göttliche Mission beginnen. Wir werden das Licht verbreiten.

0 comments

Comments


bottom of page